#MapMyNachbarschaft zum Tag der Nachbar*innen

Am 20. Mai ist Tag der Nachbar*innenschaft. In Treptow-Köpenick und ganz Berlin gibt es unzählige Aktionen. Ich möchte auf die Kampagne der Wheelmap aufmerksam machen und Euch bzw. Sie dazu aufrufen, sich daran zu beteiligen. Die Wheelmap ist eine digitale Karte, in der für verschiedene öffentliche Orte dokumentiert wird, ob und in welcher Form diese für Rollstuhlfahrer*innen erreichbar sind. Es beteiligen sich weltweit Menschen an der Erweiterung und Aktualisierung der Daten, es gibt jedoch auch hier im Kiez noch einige Lücken.

Deswegen bietet Wheelmap am 20. Mai um 15.30 Uhr einen digitalen Workshop für neue Mapper*innen an. Anmelden kann man sich hier.

Im Anschluss sind alle dazu aufgerufen in ihrer Nachbar*innenschaft neue Orte hinzuzufügen. Mehr Infos zu der Kampagne und Wheelmap sind hier zu finden.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.