Neues Projekt: “Wir für uns! Selbstvertretung geflüchteter Menschen mit Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen in Deutschland”

Drei Hände von Menschen unterschiedlichen Alters halten einander vor dem Hintergrund der ukrainischen Nationalfarben blau und gelb

Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e. V. (ISL) hat am 21. Oktober 2022 ihr neues Projekt „Wir für uns! Selbstvertretung geflüchteter Menschen mit Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen in Deutschland“ vorgestellt. Hier wurden das Projekt selbst, der Gedanke der Selbstvertretung und des Peer Supports bzw. der Peer-Beratung vorgestellt.

Informationen zu dem von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt geförderten Projekt finden sich auf der Infoseite für geflüchtete Menschen mit Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen der ISL in der Rubrik Selbstvertretung.

Sollten Sie Fragen zum Projekt haben, können Sie diese gerne an wirfueruns@isl-ev.de senden.

Nun starten die wöchentlichen Online-Treffen, in denen sich die Betroffenen kennenlernen, gegenseitig unterstützen und beraten sowie perspektivisch als Selbstvertretungsgruppe finden können. Diese Online-Treffen werden  dann, beginnend ab dem 24. Oktober 2022, immer montags von 15:00 bis 17:00 Uhr in englischer Sprache und mittwochs von 17:00 bis 19:00 Uhr auf Deutsch mit Simultanübersetzung ins Ukrainische stattfinden. Zu Beginn wird es solange eine Moderation zur Unterstützung  geben, bis sich aus der Gruppe selbst Moderator*innen finden. Im Laufe  des Projekts sollen rund um die Themen Selbstvertretung und Peer-Support Referent*innen aus dem Bereich der Selbstvertretung in Deutschland eingeladen werden, die mit dem Erfahrungswissen bei der Bildung einer eigenen Gruppe der geflüchteten Menschen mit Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen unterstützen können, um so selbst für ihre Rechte und ihr selbstbestimmtes Leben einzustehen.

Weitere Informationen zum Projekt und bevorstehende Veranstaltungen finden Sie auf der Infoseite der ISL unter dem Menüpunkt „Selbstvertretung“.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.