Beratungs-Veranstaltung für geflüchtete Menschen mit Behinderungen aus der Ukraine

Drei Hände von Menschen unterschiedlichen Alters halten einander vor dem Hintergrund der ukrainischen Nationalfarben blau und gelb

Im Rahmen des Projektes „Wir für uns! Selbstvertretung geflüchteter Menschen mit
Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen in Deutschland“ lädt die
Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V. (ISL)
geflüchtete Menschen in Deutschland mit Behinderungen und/oder chronischen
Erkrankungen zur Beratungs-Veranstaltung am Freitag, dem 25. November 2022 von
15:00 bis 17:00 Uhr über Online-Videokonferenz (Zoom)
ein.


Die Teilnehmenden können an diesem Termin, zwei Stunden lang Fragen an
langjährige Berater*innen stellen.


Es sind mehrere Expert*innen dabei, die sich zu unterschiedlichen Themen gut
auskennen. Unter anderem werden in dieser Veranstaltung Fragen beantwortet zum
Gesundheitssystem, zum Schwerbehindertenausweis oder zu Hilfsmitteln.


Die Teilnehmer*innen können ihre Fragen schon bei Anmeldung stellen, so dass sich
die Berater*innen bereits etwas vorbereiten können. Aber auch für spontane Anfragen
gibt es Zeit und Raum. Besonders häufig gestellte Fragen werden wir nachträglich auf
der Infoseite „Behinderung und Flucht“ der ISL zu Verfügung stellen. Die Veranstaltung
wird simultan gedolmetscht in Ukrainisch und Russisch. Weitere Bedarfe können im
Anmeldeformular angegeben werden.


Wenn Sie bei der Veranstaltung Gebärdensprachdolmetschung oder andere Formen
der Barrierefreiheit benötigen, teilen Sie uns dies bitte bei der Anmeldung mit.
Bitte melden Sie sich unter folgendem Link bis zum 20. November um 15 Uhr zur
Veranstaltung an: Anmeldeformular zur Veranstaltung
Die Veranstaltung findet online über die Plattform Zoom statt. Die Einwahldaten
werden einen Tag vor der Veranstaltung an Ihre angegebene E-Mail-Adresse versandt.
Sollten Sie Fragen zur Veranstaltung, oder dem Projekt haben, können Sie diese
gerne an flucht@isl-ev.de senden.


Weitere Informationen zum Projekt und bevorstehende Veranstaltungen finden Sie auf
der Infoseite der ISL.

gefördert durch Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt


Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.