Überspringen zu Hauptinhalt
Logo des Berliner Behindertenparlaments: Brandenburger Tor, darunter die Bezeichnung "Berliner Behindertenparlament"

Neues vom Berliner Behinderten-Parlament | August 2023

31. August 2023: Anhörung im Abgeordneten-Haus

Das Abgeordneten-Haus hat einen “Ausschuss für Arbeit und Soziales”.
 Die Mitglieder vom Ausschuss für Arbeit und Soziales treffen sich am 31. August 2023.
 Die Mitglieder vom Ausschuss sprechen dann auch über das Berliner Behinderten-Parlament.

Und auch über Werkstätten für Menschen mit Behinderungen.

Der Ausschuss hat Vertreter:innen vom Behinderten-Parlament für Fragen eingeladen.
 Diese Einladung heißt “Anhörung”.

Die Anhörung beginnt voraussichtlich zwischen 9.30 Uhr und 10 Uhr.

Live-Übertragung im Internet

Die Ausschuss-Sitzung wird im Internet live gezeigt.

Ausschuss-Sitzungen werden nicht in Gebärden-Sprache oder Leichte Sprache gedolmetscht.

Teilnahme als Zuhörer*in vor Ort

Sie können vor Ort als Zuhörer:in an der Ausschuss-Sitzung teilnehmen.

Wer vor Ort teilnehmen will, muss sich vorher anmelden:

E-Mail: besucherdienst@parlament-berlin.de
Telefon: 030 23 25 10 64

Der Sitzungs-Raum ist barrierefrei zugänglich.

Im Abgeordneten-Haus gibt es Behinderten-Toiletten.

Das Berliner Behinderten-Parlament in den Medien

Die taz” hat am 27. Juli über das Berliner Behinderten-Parlament berichtet.

An den Anfang scrollen