Petitionsausschuss

© Landesarchiv Berlin / Thomas Platow

Der Petitionsausschuss ist ein besonderes Organ der parlamentarischen Arbeit. Wenn Entscheidungen von Behörden oder Einrichtungen des Landes Berlin als falsch, unangemessen oder als zu langsam empfunden werden, können sich die Berliner*innen an uns wenden. Der Ausschuss dient also dazu, Hilfe in Behördenangelegenheiten zu erhalten, auf Missstände aufmerksam zu machen oder eigene Vorstellungen in das Parlament einzubringen.

Jede Person hat – unabhängig von Alter, Wohnort oder Staatsangehörigkeit – das Recht, sich an den Petitionsausschuss zu werden. Dieser besteht aus zwölf Mitgliedern aller Fraktionen des Abgeordnetenhauses. Im Petitionsausschuss bin ich insbesondere für die Bereiche Grundstücke und Kleingärten, Hochschule und Wissenschaft sowie für Justiz als Berichterstatterin zuständig. 


Aktuelles