Überspringen zu Hauptinhalt
vorne: drei weiblich gelesene Personen im Rollstuhl von hinten, hinten: vier männlich und zwei weiblich gelesene Personen von vorne im Hintergrund: Projektion "Auftakttreffen Aktionsplan für ein diverses, inklusives und barrierefreies Gesundheitswesen" darunter Text der Schriftdolmetschung

Appell ans Bundesgesundheitsministerium: Aktionsplan für inklusives Gesundheitswesen an UN-Behindertenrechtskonvention ausrichten

Berlin, 05. April 2024 - Derzeit wird im Bundesgesundheitsministerium (BMG) ein erster Entwurf des Aktionsplans für ein diverses, inklusives und barrierefreies Gesundheitswesen erarbeitet, nachdem die Sammlung von Vorschlägen und die Fachgespräche abgeschlossen sind. In dieser sensiblen Phase appelliert das „Bündnis…

8 Personen an einer Bank in einem Besprechungssaal

15 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention – Inklusion voranbringen: Bundesbehindertenbeauftragter und Menschenrechtsinstitut veröffentlichen Empfehlungen

Berlin. Am 26. März jährt sich das Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland zum 15. Mal. Aus diesem Anlass fordern Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, und das Deutsche Institut für Menschenrechte Bund, Länder und…

Frau mit Brille und schulterlangen Haaren lehnt an einem Handlauf; sie trägt einen Aktenordner unter dem Arm

Inklusion in Berlin: Grüne fordern konkrete Schritte zum 15. Jahrestag der UN-Behindertenrechtskonvention

Montag, 25.03.2024 Am morgigen 26. März jährt sich das Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland zum 15. Mal. Aus diesem Anlass fordert Catrin Wahlen, inklusionspolitische Sprecherin, Inklusion als politische und gesamtgesellschaftliche Aufgabe zu priorisieren: „Menschen mit Behinderungen wollen mitreden und mitbestimmen.…

8 Personen an einer Bank in einem Besprechungssaal

Erfolgreiche Gleichstellungspolitik ist intersektional ausgerichtet

Kassel, 07.03.2024 - Im Vorfeld des Internationalen Frauentages fordert Weibernetz e. V., das Bundesnetzwerk von FrauenLesben und Mädchen mit Beeinträchtigung, gleichstellungspolitische Vorhaben intersektional auszurichten. „Zu den wichtigsten gleichstellungspolitischen Vorhaben, die in dieser Legislaturperiode noch umgesetzt werden müssen, zählen die Gewaltschutzstrategie…

An den Anfang scrollen