Überspringen zu Hauptinhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kranzniederlegung zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

31. Januar um 12:00 bis 13:00

Die Kranzniederlegung zum Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus in der Tiergartenstraße 4 am Gedenk- und Informationsort für die Opfer der NS-„Euthanasie“-Morde findet am 31. Januar 2024 statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig!

Wir möchten am 31.01.2024 um 12:00 Uhr in der Tiergartenstraße 4 am Gedenk- und Informationsort zusammenkommen, um der Opfer der NS-“Euthanasie” zu gedenken. In diesem Jahr werden wir unsere Aufmerksamkeit besonders auf die tauben Opfer richten.

Die Kranzniederlegung wird von zwei Künstlerinnen, Ines Konietzko-Fischer (taub) und Claudia van Hasselt (hörend), mit einer musikalischen Performance begleitet. Der ungehörten Leidenswege der tauben Opfer wird durch die Künstlerinnen visuell und musikalisch gedacht.

Details

Datum:
31. Januar
Zeit:
12:00 bis 13:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Gedenkort T4
Tiergartenstraße 4
Berlin, Berlin 10785 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
An den Anfang scrollen