Handicap International: Informationen für Geflüchtete mit Behinderungen aus der Ukraine

Mensch im Rollstuhl mit der ukrainischen Flagge
Foto von EJ Nickerson

Am 9.11.2022 wurde im Rahmen einer Informationsveranstaltung von Handicap International e.V. für Geflüchtete aus der Ukraine über das System der deutschen Behindertenhilfe, über das Pflegesystem Deutschlands, zu Mobilitätshilfen und deren Beantragung sowie zur medizinischen Versorgung der Gesetzlichen Krankenversicherung und der Versorgung mit Hilfsmitteln informiert. Die Präsentationsunterlagen sind nun in deutscher, ukrainischer und russischer Fassung online abrufbar. Handicap International will mit seinem Projekt Crossroads gesellschaftliche und politische Impulse für Veränderungen bei der Aufnahme und Integration von geflüchteten Menschen mit Behinderung setzen und die Teilhabe Geflüchteter mit Behinderung verbessern.

Handouts zur Informationsveranstaltung für geflüchtete Menschen aus der Ukraine: »Mit einer Behinderung in Deutschland« – Teil 1 und Teil 2

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.